british american tobacco germany - Verantwortliches Marketing



Unsere Marketingaktivitäten richten sich ausschließlich an volljährige Konsumenten. Wir sprechen in unserer Werbung bewusst keine Jugendlichen an und weisen offen auf die Risiken des Rauchens hin. Um unserer Verantwortung im Bereich Marketing gerecht zu werden, haben wir uns strenge Richtlinien auferlegt.

Insbesondere im Marketing sieht die British American Tobacco Gruppe ihre primäre Verantwortung, wenn es darum geht, Jugendliche vom Rauchen abzuhalten. Werbung in der Öffentlichkeit wird auch von Kindern und Jugendlichen wahrgenommen. Dieser Tatsache begegnet British American Tobacco als verantwortungsvoller Tabakkonzern mit einer internen Richtlinie zum Jugendschutz, an der sich alle Marketingaktivitäten ausrichten. British American Tobacco Germany geht damit in Deutschland über die Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften zur Zigarettenwerbung hinaus.

Selbstverpflichtungen am Puls der Zeit

Seit mehr als 40 Jahren betreiben wir in Deutschland unser Marketing unter Berücksichtigung von freiwilligen Selbstverpflichtungen für die Tabakwerbung. Die British American Tobacco Gruppe legt stets großen Wert darauf, die geltenden Selbstverpflichtungen den aktuellen Entwicklungen in Markt, Politik und Gesellschaft anzupassen. Vor allem aus dem kontinuierlichen Dialog mit seinen Stakeholdern erhält das Unternehmen wichtige Impulse.

Kontrolle durch internen Freigabeprozess

Die Einhaltung der Marketingprinzipien wird bei British American Tobacco Germany intern durch die Rechtsabteilung sowie die Abteilung für Politik und Unternehmenskommunikation überprüft – alle Werbematerialien müssen einen entsprechenden internen Freigabeprozess durchlaufen. So wird zum Beispiel kontrolliert, dass die verwendeten Slogans und Motive sich nicht an Jugendliche richten und nicht suggerieren, dass Rauchen zu einem erstrebenswerten Lebensstil und Erfolg führt. Auch im direkten Kontakt mit unseren Konsumenten stellen wir sicher, dass ausschließlich erwachsene Raucher angesprochen werden. So dürfen etwa Produktproben nur an volljährige Raucher abgegeben werden.

Mitarbeiterschulungen für verantwortliches Marketing

Um die Einhaltung unserer Richtlinien zu garantieren, schulen wir regelmäßig unsere Mitarbeiter. So gaben wir 2009 den Startschuss zu einem umfassenden internen Schulungsprogramm. Über 600 Mitarbeiter von British American Tobacco in Deutschland sind darin eingebunden.

Weitere Informationen in Englisch

bat.com: Youth smoking prevention Öffnet ein neues Fenster
Sustainability performance data centre - Marketplace Öffnet ein neues Fenster
bat.com: Marketing Öffnet ein neues Fenster


Letzte Aktualisierung der Seite: 04/09/2014 15:05:33 GMT