bat germany - Corporate Volunteering



British American Tobacco Germany hat 2009 ein Corporate Volunteering Programm gestartet, bei dem sich unsere Mitarbeiter in den Bereichen Umwelt und Soziales freiwillig engagieren können – auch während ihrer Arbeitszeit. Denn wir sind überzeugt: Persönliches Engagement ist oft mehr wert als eine finanzielle Spende.

Verantwortliches Handeln bedeutet für British American Tobacco in Deutschland, der Gesellschaft vor Ort etwas zurückzugeben. Im Corporate Volunteering sehen wir einen Mehrwert für beide Seiten: Unsere Partnerorganisationen profitieren vom Know-how und der Arbeitskraft unserer Mitarbeiter. Im Austausch mit den gemeinnützigen Institutionen können unsere Mitarbeiter wiederum ihre fachlichen und sozialen Kompetenzen erweitern. Zusätzlich stärkt die Teamarbeit abseits des Alltagsgeschäfts den Zusammenhalt untereinander.

Gezieltes Engagement mit nachhaltiger Wirkung

Wir haben ein spezifisches Programm entwickelt, das zu unserem Unternehmen passt. Unsere Mitarbeiter können sich freiwillig bei einer unserer Partnerorganisationen engagieren – an bis zu fünf Arbeitstagen im Jahr.

Gemeinsam für die Umwelt

Die Tabakproduktion ist eng mit dem Verbrauch natürlicher Ressourcen verbunden. Vor diesem Hintergrund setzen wir uns auch in Deutschland für einen nachhaltigen Schutz der Umwelt ein. Dazu sind wir zwei Partnerschaften eingegangen: mit dem Naturschutzbund NABU e.V. und der Gesellschaft für Ökologische Planung e.V. Hier können sich unsere Mitarbeiter für den Umweltschutz engagieren, zum Beispiel unter dem Motto „Einsatz für Hamburgs Gewässer“.

Langjährige Partnerschaft im sozialen Bereich

Es ist bereits Tradition bei British American Tobacco Germany, dass die Auszubildenden regelmäßig den Hamburger Verein Hilfspunkt e.V. unterstützen. Dieses Engagement haben wir durch die Partnerschaft im Rahmen des Corporate Volunteering Programms ausgebaut. Regelmäßig organisieren unsere Mitarbeiter dort den sogenannten "BAT KaffeeKlatsch" mit Tombola und unterstützen damit den Verein bei seinem Engagement für Hilfsbedürftige und Obdachlose.

Einsatz bei der Bayreuther Tafel

Seit April 2010 besteht eine Kooperation zwischen British American Tobacco Germany in Bayreuth und der Bayreuther Tafel e.V.. Die Tafel ist eine gemeinnützige Organisation, die überschüssige Lebensmittel, die aber qualitativ einwandfrei sind, einsammelt und an Bedürftige weitergibt. Entgegen der landläufigen Annahme sind die Tafeln nicht nur auf finanzielle Unterstützung angewiesen, sondern auch auf tatkräftige Unterstützung.

So sieht die Vereinbarung vor, dass jede Mitarbeiterin / jeder Mitarbeiter am Standort Bayreuth die Möglichkeit hat, an einem Tag im Jahr bezahlt von der Arbeit freigestellt zu werden, um bei der Bayreuther Tafel zu helfen.
 
PDF: Corporate Volunteering bei British American Tobacco Germany Corporate Volunteering bei British American Tobacco Germany (4,446 kb) Öffnet ein neues Fenster


Externe Links


Wir sind für den Inhalt externer Seiten nicht verantwortlich 

Letzte Aktualisierung der Seite: 04/09/2014 15:05:38 GMT