bat germany - Stiftungen



Wir engagieren uns für die Zukunftsfähigkeit unserer Gesellschaft. Um dieser Aufgabe gerecht zu werden, fördert British American Tobacco in Deutschland drei unabhängige Stiftungen. Mit unseren Stiftungsaktivitäten wollen wir eine positive Entwicklung der Gesellschaft fördern und bessere Perspektiven für die kommenden Generationen schaffen.

British American Tobacco in Deutschland versteht sein gesellschaftliches Engagement als wichtige Investition in die Zukunft der Gesellschaft. Unser Selbstverständnis zeigt sich in einem gezielten Engagement in den Bereichen Wissenschaft, Bildung und Kultur. Auf dieser Grundlage tragen die drei Stiftungen in unterschiedlicher Weise zur Stärkung der Gesellschaft bei. 

Stiftung für Zukunftsfragen

Der Name ist Programm: Die Stiftung für Zukunftsfragen in Hamburg widmet sich den Herausforderungen einer zukunftsfähigen Gesellschaft. Seit 2007 führt sie die unabhängige und anerkannte Forschungsarbeit des 1979 gegründeten BAT Freizeit-Forschungsinstituts weiter. Die Förderung der wissenschaftlichen Auseinandersetzung mit Zukunftsfragen sowie die Entwicklung von Ansätzen zur nachhaltigen Lösung künftiger Gesellschaftsprobleme stehen dabei im Mittelpunkt der Stiftungsarbeit. Neben der Veröffentlichung von Publikationen veranstaltet die Stiftung regelmäßig Symposien und kooperiert mit nationalen sowie internationalen Partnerorganisationen.

Raymond Loewy Foundation

Die weltweite Förderung des Bereichs Design steht im Mittelpunkt der Raymond Loewy Foundation. Sie wurde 1991 von British American Tobacco in Deutschland gegründet. Die Stiftungsarbeit basiert auf der Überzeugung, dass Design eine große Rolle in der Entwicklung von Wirtschaft und Gesellschaft spielt. Die Foundation vernetzt und fördert diesen Bereich durch zwei Preise, die jährlich vergeben werden: Der Lucky Strike Designer Award ist eine der international höchstdotierten Auszeichnungen. Er ehrt etablierte herausragende Designer für ihr Lebenswerk, so beispielsweise Stefan Sagmeister, Ken Adam und Dieter Rams. Mit dem Lucky Strike Junior Designer Award werden herausragende Nachwuchsdesigner in Deutschland ausgezeichnet. 2012 übergab die Stifterin British American Tobacco die Stiftungsführung an das Hamburger stilwerk.

Pall Mall Foundation

Die Erhöhung von Karrierechancen, die Unterstützung der beruflichen Weiterbildung und der deutsch-amerikanische Austausch stehen bei der Pall Mall Foundation im Mittelpunkt. Ihre Wurzeln hat die Stiftung in der Pall Mall Initiative von British American Tobacco Germany. Ob Jobtraining in den USA, Fotoausstellungen oder der Journalistenpreis: Seit ihrer Gründung im Jahr 1999 leistet die Foundation in vielfältiger Weise einen Beitrag zum wirtschaftlichen und kulturellen Austausch zwischen Deutschland und den USA.


Externe Links


Wir sind für den Inhalt externer Seiten nicht verantwortlich 

Letzte Aktualisierung der Seite: 04/09/2014 15:05:40 GMT