bat germany - Marktumfeld in Deutschland



Der Tabakmarkt schrumpft seit Jahren, sodass der Wettbewerb zwischen den Herstellern kontinuierlich zunimmt. Um sich in dem Markt der stetig weniger werdenden Konsumenten Marktanteile sichern zu können, müssen die Tabakhersteller Produktinnovationen entwickeln, um sich durch neue und bessere Produkte von ihren Wettbewerbern abzugrenzen.
British American Tobacco Germany hat in den vergangenen Jahren z.B. mit folgenden Innovationen erfolgreich Marktanteile gewonnen:

LuckyStrikeStreight PallMallLight LuckyStrikeStreightSoftpack VogueRed VogueMinth
Lucky Strike ohne Zusätze Pall Mall ohne Zusätze Lucky Strike ohne Zusätze im Softpack ohne Umhüllungsfolie Vogue Superslim in einer Sonderpackung mit quadratischer Grundfläche Vogue Superslim Menthol


Der Absatz versteuerter Zigaretten ist zwischen den Jahren 2002 und 2011 um fast 40% gesunken. Dies liegt vor allem an den wiederholten Tabaksteuererhöhungen. Allein zwischen 2002 und 2005 wurde die Tabaksteuer insgesamt fünf Mal erhöht. Im Jahr 2010 wurden dann erneut Tabaksteuererhöhungen beschlossen: zwischen 2011 und 2015 wird die Steuer insgesamt fünf Mal erhöht, jedes Mal um 4 bis 8 Cent. Diese gestaffelten, im Vergleich zu den Vorjahren geringen Steuererhöhungen sollen verhindern, dass Tabakkonsumenten verstärkt auf den Grau- und Schwarzmarkt ausweichen.

Deutliche Tabaksteuererhöhungen, wie die zwischen 2002 und 2005 hatten zur Folge, dass die Nachfrage der Verbraucher nach günstigeren Alternativen wuchs. So ist der Markt für den geringer besteuerten Feinschnitttabak erheblich größer geworden, was den Absatzrückgang bei Fabrikzigaretten teilweise wieder wettgemacht hat. Die erhöhte Nachfrage nach günstigeren Alternativen führte aber auch zu einem Anstieg illegaler Zigaretten. Noch heute ist jede fünfte in Deutschland konsumierte Zigarette nicht hier versteuert.  Dem Staat entgehen dadurch Steuereinnahmen von jährlich 4 Mrd. Euro, die das Bundesfinanzministerium zusätzlich zu den regulären Einnahmen aus der Tabaksteuer von z.B. 14,2 Mrd. Euro in 2012 verbuchen könnte.


Letzte Aktualisierung der Seite: 04/09/2014 15:05:08 GMT