british american tobacco germany - British American Tobacco veröffentlicht den Sustainability Summary Report 2013



Der Report zeigt, dass von verantwortungsvollem Handeln sowohl das Unternehmen als auch die Stakeholder und Gesellschaft profitieren können.

British American Tobacco veröffentlichte im März 2014 den aktuellen Sustainability Summary Report mit dem Titel „Value Shared: A tobacco company for the 21st century“. Der Bericht konzentriert sich auf die Bereiche 'Harm Reduction', 'Verantwortungsvolle Landwirtschaft' und dem 'Agieren von British American Tobacco im Markt'. Es wird gezeigt, wie diese Bereiche sowohl dem Unternehmen als auch den Stakeholdern Vorteile bringen. Nicandro Durante, Firmenchef von British American Tobacco erklärt dieses Konzept:

“It’s about creating shared value and making sure that what we do as a business doesn’t just benefit our shareholders, but can also have a much wider, positive impact for society.”

Einer der zentralen Punkte des Berichtes ist das seit Langem bestehende Engagement im Bereich Risikoreduzierung. Im Speziellen wird darüber berichtet, wie das Unternehmen Tabak- und Nikotionprodukte mit geringerem Risikopotenzial entwickelt, die eine Alternative zu herkömmlichen Zigaretten darstellen. Dieses Segment bietet British American Tobacco einerseits einen Zukunftsmarkt, kann aber zum anderen ebenfalls einen bedeutenden positiven Einfluss auf die öffentliche Gesundheit haben. Im Jahr 2013 brachte das Unternehmen in Großbritannien seine erste E-Zigarette -die Vype- auf den Markt. Darüber hinaus ist man kontinuierlich damit beschäftigt neue Produkte zu entwickeln, wie beispielsweise „Heat-Not-Burn“.

“Of course, emphasising harm reduction is the responsible thing to do, but if it helps to meet genuine consumer demand, it also makes commercial sense. It’s what any sustainable business would do,” so Nicandro Durante.

Ein weiteres zentrales Feld für British American Tobacco ist natürlich der Tabakanbau. Auch hier setzten wir uns für verantwortungsvolle Landwirtschaft ein. Wir arbeiten mit 100.000 Farmern direkt zusammen, um verantwortungsvolle und nachhaltige Landwirtschaft sicherzustellen. Dieses Engagement hat wiederum zwei Vorteile. Zum einen stellt British American Tobacco die langfristige Lieferung von Tabak sicher und zum anderen wird durch die direkte Zusammenarbeit die soziale Situation der Tabakbauern in den jeweiligen Gebieten verbessert.

Zudem zeigt der Bericht einige weitere Erfolge. So hat British American Tobacco im Zuge von Aufforstungsprogrammen in den letzten sechs Jahren mehr als 160 Mio. Bäume gepflanzt und über 25 Mio. £ für lokale Projekte in den Gemeinden der Tabakbauern ausgegeben.

Weitere Themen des Reports sind, die Sicht von British American Tobacco auf Regulierung und Transparenz, sowie unser 50 Mio. £ umfassendes Engagement gegen Zigarettenschmuggel. Darüber hinaus geht es um unsere Marketingprizipien und die Maßnahmen zum Jugendschutz. Abschließend berichten wir über unsere globale CO2 Einsparung von 45% gegenüber dem Jahr 2000.

Nicandro Durante fasst zusammen: “We won’t stop making sure we get the basics right, like being transparent and acting with integrity wherever we operate. I believe we’re making real progress in delivering on our commitments to society.”

Für nähere Informationen laden Sie unseren Sustainability Summary Report 2013 herunter oder besuchen Sie unsere Homepage: www.British American Tobacco.com/sr2013 Öffnet ein neues Fenster.

Weitere Informationen erhalten Sie auch als App für Ihr IPad oder Android tablet.

https://twitter.com/BATPresswww.youtube.com/WelcomeToBATwww.flickr.com/WelcomeToBAT


Letzte Aktualisierung der Seite: 24/04/2014 17:44:15 GMT