british american tobacco germany - Fair Company



Das Gütesiegel „Fair Company“ ist eine Initiative des Job- und Wirtschaftsmagazins „Karriere“. Als teilnehmendes Unternehmen bekennt sich British American Tobacco Germany klar zu einem fairen Umgang mit Praktikanten.

Unserer Verantwortung gegenüber den Fach- und Führungskräften von morgen sind wir uns bewusst. Die individuelle Betreuung unserer Praktikanten, Organisation von Praktikantentreffen und Ausstellung eines qualifizierten Abschlusszeugnisses betrachten wir als Selbstverständlichkeit. Um weiterhin jedem Praktikanten die hohe Qualität zu gewährleisten, stellen wir uns der Prüfung der „Fair Company“-Initiative. Diese führt mit den Praktikanten nach abgeschlossenem Praktikum stichpunktartig Telefoninterviews durch, um die Erfahrungen mit der Betreuung, den Aufgaben, dem Lernerfolg und den Karrierechancen zu überprüfen.

Laura StepphuhnLaura Steppuhn absolvierte 2013 erfolgreich ein Praktikum im Brand Team Pall Mall und stellt fest: „Regelmäßiges Feedback und Coaching wird bei British American Tobacco gelebt. Ich fühlte mich von Anfang an gut im Team aufgehoben, arbeitete an herausfordernden Projekten mit und konnte mich so direkt einbringen.“


Letzte Aktualisierung der Seite: 08/02/2017 12:10:19 GMT