british american tobacco germany - British American Tobacco Germany erneut als Top Arbeitgeber ausgezeichnet



Zum 10. Mal in Folge wurde British American Tobacco Germany als Top Arbeitgeber Deutschland im bundesweiten Vergleich von 122 Unternehmen ausgezeichnet.

Hamburg, 20. Februar 2015. Seit 2006 erhielt das Unternehmen jedes Jahr den Top Arbeitgeber Award. British American Tobacco Germany erreichte, wie bereits in den vergangenen Jahren, eine Top Platzierung unter den besten 10 Unternehmen in ganz Deutschland.

„Diese Auszeichnung unterstützt uns nicht nur bei der externen Positionierung im Wettbewerb um die besten Talente, sondern ist vor allem ein Beleg für unsere hohe Arbeitsqualität und Qualifikation aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von British American Tobacco in Deutschland.“, so Leif Lümkemann, Human Resources Director der in Hamburg ansässigen British American Tobacco (Germany) GmbH.

Das Gütesiegel Top Arbeitgeber wird seit 2003 vom Top Employers Institute, einer unabhängigen Organisation, die Top Performer in den Bereichen Personalführung und -strategie identifiziert, vergeben. Nur die Unternehmen, die die strengen Kriterien der Untersuchung erfüllen, erhalten nach einem vertieften Zertifizierungsprozess und Audit die Auszeichnung Top Arbeitgeber.

Dennis Utter, Regional Director Germany, Austria, Switzerland and Poland/Top Employers Institute äußerte sich zu der Top Arbeitgeber Auszeichnung folgendermaßen: „Das Top Employers Institute gratuliert British American Tobacco Germany zum zehnjährigen Jubiläum als Top Arbeitgeber. Die erneute Zertifizierung ist ein Beleg für die erfolgreiche HR Arbeit und unterstützt das Unternehmen im Wettbewerb um die besten Talente.“

Für seine familienfreundliche Personalpolitik wurde British American Tobacco Germany zudem 2007 von der gemeinnützigen Hertie-Stiftung mit dem Grundzertifikat berufundfamilie® ausgezeichnet und 2010 sowie 2013 rezertifiziert. Mit der Unterzeichnung der Charta der Vielfalt verpflichtet sich British American Tobacco Germany außerdem, ein Arbeitsumfeld zu schaffen, das alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unabhängig von Geschlecht, Nationalität oder ethnischer Herkunft gleichermaßen wertschätzt. Darüber hinaus beteiligt sich das Unternehmen an der Initiative Fair Company und lebt eine faire Behandlung von Studierenden sowie Hochschulabsolventen.

Das Top Employers Institute [ehemals Corporate Research Foundation (CRF)] wurde 1991 als gemeinsame Initiative von Akademikern, Wirtschaftsjournalisten, Berufsverbänden, Forschungseinrichtungen und internationalen Verlagen gegründet, um die Best Practices auf dem Gebiet des HR-Managements zu identifizieren und präsentieren. Das Researchunternehmen wurde mit dem Ziel ins Leben gerufen, eine unabhängige Instanz für die Bewertung und Anerkennung von HR-Performance zu schaffen.

Die British American Tobacco (Germany) GmbH ist ein Tochterunternehmen von British American Tobacco p.l.c., dem global zweitgrößten privatwirtschaftlichen Hersteller von Tabakprodukten. Das Unternehmen produziert in 46 Fabriken in 41 Ländern und beschäftigt rund 57.000 Mitarbeiter. In Deutschland hat British American Tobacco einen Marktanteil von rund 19 Prozent am gesamten Tabakmarkt. Marken des Unternehmens sind u.a. Lucky Strike, Pall Mall, Dunhill, Vogue, HB, Lord, Prince, Samson, Javaanse Jongens und Schwarzer Krauser.

Kontakt:
British American Tobacco (Industrie) GmbH
Karin Schlömer, Head of Corporate Affairs
Tel. +49 (0) 40 4151-2558,
E-mail: karin_schloemer@bat.com
www.bat.de


Letzte Aktualisierung der Seite: 23/02/2015 12:22:37 GMT