british american tobacco germany - British American Tobacco Germany führt neu geschaffene DACH Area



Ab dem 1. Januar 2017 werden Deutschland, Österreich und die Schweiz zu einer neu geschaffenen DACH Area unter der Leitung Deutschlands zusammengeführt. Area Director DACH wird Ralf Wittenberg (51), seit Januar 2014 Sprecher der Geschäftsführung von British American Tobacco in Deutschland.

Dazu Ralf Wittenberg: „Die DACH Area ist eine konsequente und logische Entwicklung. Die Märkte Deutschland, Schweiz und Österreich vereint ein nachhaltiges Marktanteils- und Gewinnwachstum. DACH ermöglicht uns, einen klaren Fokus auf den Markt zu richten, indem wir marktübergreifende Synergien nutzen und Ressourcen sowie Fähigkeiten maximieren. Im Mittelpunkt stehen dabei stets unsere Konsumenten und Handelspartner, die weiterhin auf die Qualitätsstandards der British American Tobacco Gruppe vertrauen können.“

 


Die British American Tobacco (Germany) GmbH ist ein Tochterunternehmen von British American Tobacco p.l.c., dem global zweitgrößten privatwirtschaftlichen Hersteller von Tabakprodukten. Das Unternehmen produziert in 44 Fabriken in 41 Ländern und beschäftigt mehr als 50.000 Mitarbeiter. In Deutschland hat British American Tobacco einen Marktanteil von gut 19 Prozent am gesamten Zigarettenmarkt. Marken des Unternehmens sind u.a. Lucky Strike, Pall Mall, Dunhill, Vogue, HB, Lord, Prince, Samson, Javaanse Jongens, Schwarzer Krauser und Vype. Der Zigarettenmarktanteil von British American Tobacco Switzerland SA liegt bei 38 Prozent, die Hauptmarken sind Parisienne, Kent, Lucky Strike und Pall Mall. In Österreich beträgt der Marktanteil am Zigarettenmarkt ca. 12 Prozent. Marken des Unternehmens sind hier u.a. Lucky Strike, Parisienne, Pall Mall, Vogue und HB.

 

British American Tobacco (Industrie) GmbH
Karin Schlömer, Head of Corporate Affairs
Tel. +49 (0) 40 4151-2558
E-mail: karin_schloemer@bat.com
www.bat.de


Letzte Aktualisierung der Seite: 29/12/2016 10:46:10 GMT