Verantwortung in der Lieferkette

Hohe Ansprüche stellt British American Tobacco nicht nur an sich selbst, sondern auch an Geschäftspartner.

Nachhaltigkeit innerhalb der Lieferkette ist ein Markenzeichen der British American Tobacco Gruppe. Um jederzeit zu gewährleisten, dass soziale, ökologische und ökonomische Aspekte konsequent in die gesamte Wertschöpfungskette einbezogen werden, setzt das Unternehmen hohe Standards bei der Beschaffung von Rohtabak und den anderen Rohstoffen, die zur Herstellung der Produkte benötigt werden.

Durch umfassende Lieferantenprogramme und Risikobewertungen, die Umweltkriterien genauso wie soziale und rechtliche Aspekte berücksichtigen, stellt die British American Tobacco Gruppe sicher, dass für beide Beschaffungsbereiche Nachhaltigkeit in der Lieferkette fest verankert ist.

Hohe Standards – bereits beim Tabakanbau

Am Anfang der Lieferkette stehen die Rohtabaklieferanten. Ziel der British American Tobacco Gruppe ist es, sicherzustellen, dass der eingekaufte Rohtabak ausschließlich aus nachhaltigen und verantwortungsbewussten Quellen stammt. Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie hier.

Unser Lieferantenprogramm für andere Rohstoffe

Nicht nur für den verarbeiteten Tabak, sondern auch für alle anderen Materialien und Rohstoffe, die in die Produkte von British American Tobacco einfließen, wie etwa Papier, Filter oder die Bestandteile der Next Generation Products, gelten bei der British American Tobacco Gruppe strenge Richtlinien und Standards.

Diese werden konzernweit durch den sogenannten Supply-Chain-Due-Diligence (SCDD)-Prozess abgebildet. SCDD soll helfen, diejenigen Lieferanten zu identifizieren, die diesen Ansprüchen am besten entsprechen, und es der British American Tobacco Gruppe ermöglichen, ihr Geschäft durch beidseitige, kontinuierliche Verbesserung weiterzuentwickeln und eine gute und effektive Zusammenarbeit mit den Lieferanten zu fördern.

Verhaltenskodex für Lieferanten

Der Verhaltenskodex für Lieferanten unterstreicht das kontinuierliche Engagement von British American Tobacco, die Menschenrechte zu respektieren sowie internationale Standards, darunter die UN-Leitprinzipien für Wirtschaft und Menschenrechte sowie die OECD-Leitsätze für multinationale Unternehmen, aufrechtzuerhalten.

Verhaltenskodex für Lieferanten (669 kb) 

max
large
medium
small
mobile