E-Zigaretten

Mit der E-Zigarette bieten wir erwachsenen Rauchern eine potenziell risikoreduzierte Alternative zur herkömmlichen Zigarette.

British American Tobacco legt einen großen Fokus auf das Thema Risikoreduzierung und misst der Entwicklung innovativer Tabak- und Nikotinprodukte daher große strategische Bedeutung bei.

Was ist eine E-Zigarette?

Eine E-Zigarette (elektrische oder elektronische Zigarette) ist ein Gerät zur Verdampfung einer nikotinfreien oder nikotinhaltigen Flüssigkeit, des sogenannten E-Liquids. Es gibt wichtige Unterschiede zwischen der E-Zigarette und der Tabakzigarette. So enthalten E-Zigaretten zum Beispiel im Normalfall keinen Tabak und es findet auch kein Verbrennungsprozess statt. Die E-Zigarette bietet Rauchern die Möglichkeit, auf ein alternatives Produkt umzusteigen, ohne auf den Nikotinkonsum verzichten zu müssen.

Grundsätzlich lassen sich verschiedene Typen von E-Zigaretten unterscheiden:

  • Einweg-E-Zigaretten, die nach der Benutzung entsorgt werden
  • Systeme mit austauschbaren Liquid-Kartuschen (sogenannte geschlossene Systeme, diese vertreibt British American Tobacco Germany unter anderem)
  • wiederbefüllbare Liquid-Tanks und Liquids, die von British American Tobacco Germany ebenfalls vertrieben werden

Nutzung

Viele Konsumenten nutzen zunächst E-Zigaretten sowie Tabakzigaretten parallel und reduzieren dann ihren Zigarettenkonsum, um schließlich ganz auf E-Zigaretten umzusteigen.

Warum ist British American Tobacco auf dem Markt für E-Zigaretten vertreten?

Im Juli 2013 führte die British American Tobacco Gruppe erstmals eine E-Zigarette in Großbritannien ein. Diese wurde von British American Tobacco auf Basis der über 100-jährigen Expertise im Hinblick auf die Bedürfnisse von Rauchern entwickelt. Um die bestmöglichen Dampfprodukte zu erschaffen, werden hochmoderne Forschungs- und Entwicklungseinrichtungen genutzt. Die British American Tobacco Gruppe beschäftigt mehr als 1.500 Wissenschaftler aus vielen verschiedenen Bereichen, von der Toxikologie und der Herstellung von Medizinprodukten über Biowissenschaften bis hin zu analytischem Computing. Dadurch profitieren die Produkte der British American Tobacco Gruppe von einer 360-Grad-Perspektive aus Ärzten, Ingenieuren und Wissenschaftlern, die alle zusammenarbeiten und einen wertvollen Beitrag zur Wissenschaft über die Dampfprodukte leisten.

Ende 2015 trat British American Tobacco mit dem Vertrieb der Marke Vype auch in Deutschland in den stark wachsenden Markt der E-Zigaretten ein.

Inhaltsstoffe und Gefahrenpotenzial

Die von British American Tobacco Germany vertriebenen E-Liquids enthalten Glyzerin, Wasser, Propylenglykol und je nach Variante Nikotin. Diese Inhaltsstoffe sind alle von pharmazeutischer Qualität, wie in der Standardmonografie des Europäischen Arzneibuchs festgelegt, und werden aus der Europäischen Union bezogen. Mit Hinblick auf die Aromen von Vype werden ausschließlich Aromastoffe in Lebensmittelqualität verwendet, die ebenfalls aus der EU stammen und die beim Verdampfen hitzebeständig sind.

Weitere Informationen zu den Inhaltsstoffen

  • Glyzerin: Glyzerin ist als Lebensmittelzusatzstoff E 422 zugelassen und auch in Produkten wie Kaugummi oder Schokolade enthalten
  • Propylenglykol: Der Zusatzstoff ist als Lebensmittelzusatzstoff E 1520 zugelassen und ist auch in Zahnpasta, Seifen und Hautcremes vorhanden
  • Aromastoffe: Mit den Aromastoffen kann der typische Geruch und Geschmack einer Tabakzigarette nachgebildet werden. Darüber hinaus ist es möglich, andere Aromen wie zum Beispiel Früchte oder Menthol zu kreieren
  • Nikotin: Die E-Liquids von Vype sind in Deutschland mit einer Nikotinkonzentration von 0 bis 18 Milligramm pro Milliliter erhältlich

Im Vergleich zu herkömmlichen Zigaretten birgt der Konsum von E-Zigaretten potenziell deutlich weniger Gesundheitsrisiken, da der Verbrennungsprozess wie beim Rauchen, bei dem die meisten toxischen und krebserregenden Stoffe produziert werden, nicht stattfindet. Eine Studie von Public Health England legt nahe, dass E-Zigaretten 95 Prozent weniger schädlich sind als Tabakzigaretten.

max
large
medium
small
mobile